• Naime Denguir

Wissenschaft ins Klassenzimmer

Am UniStem Day 21 veranstaltete der Forschungsverbund ForInter bayernweit eine virtuelle Infoveranstaltung für Schüler*innen mit spannenden Vorträgen, Live-Schaltungen aus dem Labor und Diskussionsrunden über die Forschung an sogenannten Gehirn-Organoiden.


Den Schüler*innen wurde dargestellt, wie Gehirn-Organoide im Labor generieren werden, warum wir Stammzellen hierfür benutzen, wie Organoide in der Krebsforschung verwendet werden und wie Organoide uns gegen die Corona-Pandemie helfen können. Genauso wurde spannend erläutert, welche ethischen Aspekte dabei berücksichtigt werden müssen.



Mit fünf Professor*innen und Projektleiter*innen der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, darunter der Stammzellbiologie und der Biochemie, sowie den Verbundpartnern des Universitätsklinikums Regensburg und der Universität Passau, konnten die 60 Teilnehmer an einer Diskussion teilnehmen und Ihre Fragen stellen. Das GSCN sponserte drei Gutscheine für die drei Besten des ForInter Stammzellenquiz.

Die Live-Übertragung der Veranstaltung sind hier zu finden.

4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen