top of page

Internationales Symposium zum Abschluss der Forschungsarbeiten von ForInter

Der Forschungsverbund ForInter, der über einen Zeitraum von 4 Jahren mit einer Finanzierung von über 4 Millionen Euro durch das Bayerische Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst gefördert wurde, beendete seine Forschungsarbeiten erfolgreich im Jahr 2023. Dieses bedeutende Kapitel endete mit einem internationalen Symposium "Interaktion humaner Gehirnzellen" in der Carl-Friedrich von Siemensstiftung in München, bei dem angesehene Experten wie Prof. Dr. Dr. Fabian Theis, Prof. Dr. Barbara Treutlein, Prof. Dr. Ludo Van Den Bosch und Prof. Dr. Simon Schäfer wegweisende Erkenntnisse der Zell-Zell Interaktionen präsentierten. Weitere Informationen über den Forschungsverbund ForInter finden Sie unter www.forinter.de oder hier. Die Vorträge können Sie in YouTube ansehen.



Mit freundlicher Unterstützung der Carl-Friedrich von Siemens Stiftung in München vom 23 - 24.11.2023.


Siegereherung - Publication Awards und Poster Awards


Wir gratulieren den Gewinnern der Posterpreise

1. Platz: Laura Krumm

2. Platz: Elizaveta Gerasimova

3. Platz: Kristina Battis




Wir gratulieren den Gewinnern der Publication Awards

Kristina Battis, Tom Börstler und Hannes Wolff



(v.l.) Beate Winner (Sprecherin ForInter), Kristina Battis (Molekulare Neurologie, UKER), Tom Börstler (Stammzellbiologie, UKER), Hannes Wolff (Lehrstuhl für Staats- und Verwaltungsrecht, Völkerrecht, Europäisches und Internationales Wirtschaftsrecht, Uni Passau)


Aufnahme der Vorträge des Symposiums

YouTube

1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page