top of page

Einblick in die Welt der Forschung: Oberstufenschülerinnen und -schüler besuchen uns

ForInter öffnet für Oberstufenschülerinnen und -schüler am UniStemDay die Türen.


Ein ereignisreicher Tag voller Entdeckungen erwartete die Teilnehmenden, die die faszinierende Welt der Forschung der Darm-Hirn-Achse bei unserem UniStemDay am Uniklinikum Erlangen erkunden konnten.

Neben interessanten Vorträgen über aktuelle Forschung gab es interaktive Stationen, an denen die Schülerinnen und Schüler aktiv teilnehmen konnten, von Grundlagenforschung bis hin zu praktischen Laborübungen.

Besonders beeindruckend war die Station, die Einblicke in die Laborarbeit bot, wo Gewebeschnitte aus Hirn und Darm unter dem Mikroskop betrachtet wurden. Durch Fluoreszenzbilder eröffneten sich neue Perspektiven auf zelluläre Strukturen und Prozesse. Eine Laborführung im neuen CESAR-Gebäude ermöglichte den Schülerinnen und Schüler Einblicke in Zellkultur und die Kultur von Darm- und Hirnorganoiden. Dies war eine einzigartige Gelegenheit, Forschung hautnah zu erleben und zu verstehen. In einer “Meet the Expert“-Session konnten die Teilnehmenden Fragen stellen und Einblicke in mögliche Karrierewege in der Forschung erhalten, während erfahrene Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler ihre persönlichen Erfahrungen teilten. Ein abschließendes Quiz testete das neu erworbene Wissen und kührte die Gewinner mit Preisen, die von der Friedrich-Alexander-Universtität Erlangen-Nürnberg gesponsert wurden.

Die Veranstaltung trug nicht nur zur Erweiterung des Horizonts der Teilnehmenden bei, sondern auch zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses.

Wir danken allen Teilnehmern für ihren Besuch und freuen uns über einen inspirierenden Tag der Forschung und Bildung.




Pressebericht



1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page